Getagged: Hefeteig

Brioche

Brioche1

 

Kennt ihr das: wenn der Duft von frisch gebackenem Hefeteig sich langsam in der Wohnung verbreitet, einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt und man am liebsten direkt aus dem Ofen das köstlich, locker luftige Backwerk auf der Zunge zergehen lassen möchte? Genau so geht es mir, wenn ich diese Brioche zum sonntäglichen Frühstück backe. Man muss zwar etwas Zeit bringen, doch diese lohnt sich absolut. Und wenn es doch einmal etwas schneller gehen sollte, könnt ihr auf den Tipp am Ende des Rezeptes zurückgreifen. Geschmacklich steht diese diese Variante (wenn direkt lauwarm aus dem Ofen serviert) der frischgebackenen in nichts nach. Aber probiert am besten selbst!

Zutaten (für ein 12er Muffinblech)

350g Mehl und etwas Mehl zum Bestäuben

3/4 Würfel Hefe (ca. 30g)

60g Zucker

100ml lauwarme Milch

2 zimmerwarme Eier

3 zimmerwarme Eigelbe

2 kräftige Prisen Salz

100g weiche Butter

Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

1. Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken.

2. Die Hefe zerbröckeln und mit 1EL Zucker und 80ml Milch verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat.

3. Die Hefemilch in die Mulde geben, mit einem feuchten Tuch abdecken und an einem warmen Ort etwa 15min gehen lassen

4. Dann Eier, 2 Eigelbe, übrigen Zucker und Salz mit in die Schüssel geben, alles mit dem Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Dabei nach und nach die Butter unterarbeiten. Den Teig etwa 5 min durchkneten, bis er weich und elastisch ist.

5. Dann bis etwas Mehl bestäuben und abgedeckt weitere 50 min gehen lassen

6. Backofen auf 200°C vorheizen und die Mulden des Muffinblechs fetten.

7. Übriges Eigelb und restliche Milch verquirlen.

8. Gut drei Viertel des Teiges in 12 gleich große Stücke teilen, zu Kugeln rollen und in die Blechvertiefungen setzten. Jeweils in die Mitte eine tiefe Mulde drücken und mit etwas Eiermilch bepinseln. Übrigen Teig ebenfalls zu 12 gleich große Kugeln formen und in die Mulden setzten.

9. Den Teig nochmals 10 min gehen lassen.

10. Den Teig mit restlicher Eiermilch bestreichen und das Blech im Anschluss in die Offenmitte schieben.

11. Eine kleine TasseWasser auf den Ofenboden gießen, sofort die Ofentüre schließen und die Temperatur auf 160°C herunterschalten.

12. Die Muffins etwa 15min backen. dann herausnehmen, kurz abkühlen lassen und aus der Form lösen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Tipps: Frisch schmecken die Brioche natürlich am feinsten. Am besten mit Butter und leckeren Marmeladen servieren. Sollten ein paar Muffins übrig bleiben, gut verpackt tiefkühlen. Dann bei Bedarf entnehmen und für ca. 20 min bei 120°C im Ofen auftauen.

Werbeanzeigen